top of page
  • AutorenbildMaximilian W. Türk

3 Tipps, wie Sie Ihrer Website unwiderstehlichen Glanz verleihen.

Aktualisiert: 17. Okt. 2023

Mann, der auf Laptop tippt, das Website mit leckerem Gericht anzeigt

Die Anzahl an möglichen Templates und Designs für die eigene Website ist unüberschaubar. Umso wichtiger ist es, den Blick für die Elemente zu schärfen, die wirklich wichtig sind – mit besonderem Augenmerk auf Ihrem Text.


1. Keep it simple.


Nichts ist verwirrender als eine überladene Startseite, bei der man den Wald vor lauter Bäumen nicht sieht. Zeigen Sie, wofür Sie stehen, mit einer klaren Botschaft an die Außenwelt.


Seien Sie sparsam mit verschiedenen Schriftarten. Wählen Sie zwei, drei, die Sie wirklich fühlen, und bleiben dabei. Ein einheitliches und durchdachtes Konzept ist professionell und gibt Ihrem Kunden den Eindruck, den Sie sich wünschen.


Überladen Sie Ihre Seite auch nicht mit Unterseiten, nur um welche zu haben. Natürlich sind Subpages mit wertvollen Inhalten immer ein toller Bonus – ein One-Pager kann aber mindestens ebenso catchen, wenn er genau die Botschaft verpackt, die für Ihre Kunden wichtig ist.


2. Let your content shine.


Selbst im minimalistischsten Design können Sie eine Website kreieren, die bahnbrechenden Erfolg hat. Entscheidend ist letztlich immer, was auf Ihrer Seite zu sehen ist – weniger die Hintergrundfarbe oder das Logo.

Spielen Sie mit Inhalten. Highlighten Sie Social-Media-Posts. Machen Sie tolle Fotos. Visualisieren Sie Ihre Ideen.


Auch Grafiken sollen Emotionen wecken, die fesseln. Investieren Sie daher viel Zeit in die Erstellung von hochwertigem Content. Wenn das, was Sie präsentieren, so gut ist, dass Menschen es teilen – dann haben Sie den Jackpot geknackt.


3. Be different.


Jede Branche hat ihre Eigenheiten und jede Branche hat Konkurrenz. Schauen Sie sich genau an, was andere aus Ihrem Feld machen. Wo sehen Sie Potenzial? Was können Sie besser? Greifen Sie da an, um Ihren Kunden zu zeigen, dass Sie anders sind – das hebt Sie im besten Licht hervor.


Prüfen Sie die Qualität der verwendeten Werbetexte. Sind sie emotional genug? Setzen Sie einen klaren Klickimpuls? Sind sie leicht verständlich? All das sind Punkte, die Sie zu Ihrem Vorteil nutzen können.


Wenn Sie es schaffen, sich von Ihren Konkurrenten abzuheben, haben Sie eine wichtige Hürde genommen. Nehmen Sie sich die Zeit, diesen Schritt bewusst zu gehen.

22 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page